Warum sich eine Auszeit in Frankreich lohnt!

 In reisen

Urlauber, die gerne schnell am Urlaubsziel ankommen und nicht mehrere Stunden fliegen möchten, entscheiden sich für ein Reiseziel, das möglichst nahe zum Heimatort ist.

So eignen sich die europäischen Länder sehr gut für eine erholsame Zeit fernab von Alltagsstress. Frankreich gilt für viele Europäer als eines der schönsten Ziele: Kultur, Strand, Wintersport am Mont Blanc und tolles Stadtleben stehen hier auf dem Tagesprogramm.

Weitere tolle Tipps für einen Frankreich-Urlaub erfahren Neugierige in diesem Artikel.

Vielfältigkeit

Frankreich lässt Urlaubsherzen höherschlagen. Hier reicht die Auswahl von kleinen Fischerdörfchen, die sich entlang der Küsten aneinanderreihen, bis hin zu einsamen Stränden und riesengroßen pulsierenden Städten.

Strandurlauber gönnen sich einen herrlichen Trip an die Côte d’Azur, die mit kristallklarem Wasser und feinstem Sand wirbt, während Weinliebhaber die exklusiven Weinregionen im Landesinneren besuchen. Wenn man lieber durch die bunten Gassen großer Städte schlendert, dann sollte man den nächsten Halt in Paris einplanen.

Schnelle Anreise

Je nachdem, ob man aus Österreich, Deutschland, Italien oder der Schweiz kommt, kann man nach Frankreich fliegen oder mit dem Auto anreisen. Dadurch, dass das europäische Land so schnell erreicht ist – egal, ob mit Flugzeug, Zug oder Auto – eignet sich Frankreich auch sehr gut für kurze Trips.

Neben Paris können auch Toulouse, Marseille oder Bordeaux angeflogen werden.

Die Distanz zwischen Urlaubsziel und Heimatort ist meist nicht sehr groß – so kann man auch nur über ein Wochenende hin reisen. Viele Personen möchten aus diversen Gründen nicht so lange von Zuhause wegbleiben – oftmals ist es der Stress auf der Arbeit, die Angst vor Einbrechern in den eigenen vier Wänden oder andere Verpflichtungen.

Für all jene Personen, die sich schwer damit tun, ihre Wohnung aus den Augen zu lassen, können die Möglichkeiten der Digitalisierung in Privathaushalten eine große Hilfe sein. Dank moderner Geräte und einer intakten Kamera kann man auch aus einer Entfernung von mehreren hundert Kilometern alles steuern.

Tolles Ziel für einen ganzjährigen Urlaub

Einige Länder im Süden Europas bezaubern die Besucher meist nur in den wärmeren Monaten, d.h. im Winter herrscht meistens tote Hose. In Frankreich ist es dank der unterschiedlichen Landschaftsgegebenheiten anders. Die Küstenregionen am Atlantik oder am Mittelmeer sind in den Monaten April bis September gut besucht, während die schneereichen Wintergebiete im Mittelgebirge, in den Alpen bzw. in den Pyrenäen zahlreiche Wintersportbegeisterte anlocken. Zu den bekanntesten Skigebieten gehören die Pisten in die französischen Savoyer oder die Hochsavoyer Alpen. Reist man aus dem Süden Deutschlands an, dann könnte sich ein Abstecher in die Vogesen lohnen.

Nicht zuletzt gilt das Skigebiet rund um den Mont Blanc wohl eines der begehrtesten. Das könnte Urlauber auch interessieren: https://www.spiegel.de/reise/europa/tipps-fuer-den-urlaub-in-frankreich-a-904181.html.

Top-Highlights in Frankreich

Normandie

Wer es lieber ruhig mag, der sollte statt an die Côte d’Azur in die Normandie im Norden reisen. Dank des ausgeglichenen Klimas und der Nähe zum Ozean profitieren Gäste hier von einer zarten Brise, die den Aufenthalt am Strand viel angenehmer macht. Des Weiteren kann man hier davon ausgehen, dass der Ansturm geringer ist und man deshalb leichter einen einsamen Strandabschnitt findet, an dem man in Stille relaxen kann.

Paris

Natürlich sollte während eines Frankreich-Urlaubs unbedingt die Hauptstadt des Landes auf dem Plan stehen. Der Eiffelturm, die Basilika Sacré-Coeur, der Triumphbogen, der Louvre (weltweit bekanntes Museum), Notre-Dame de Paris (gilt als eines der tollsten Bauwerke Frankreichs) und das Centre Pompidou mit faszinierenden Kunstausstellungen sind absolut sehenswert.

Die Schluchten von Verdon

Wer auf der Suche nach einem spannenden Naturschauspiel ist, der sollte zu den Gorges du Verdon reisen. Diese Schluchten sind sehr imposant und laden zum Staunen ein.

Mittelmeerküste

Ein Urlaub in einem Ferienhaus im Süden Frankreichs ist ideal für diejenigen Gäste, die das mediterrane Flair und das Ambiente pulsierender Städte und kilometerlangem feinen Sandstrand miteinander kombinieren möchten. Nizza, Marseille, Monaco können auf einer Fahrt entlang der Mittelmeerküste entdeckt und erkundet werden.

Fazit!

Ein Frankreich-Urlaub kann sich in vielerlei Hinsicht lohnen: Man ist schnell am Ziel, die Anreise ist ganzjährig möglich und die Freundlichkeit der Einheimischen sorgt dafür, dass man sich wie Zuhause fühlt.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search