» iPod

Mit dem „iPod Shuffle 3G“ erlebe ich nunmehr seit über zwei Jahren ein ausgefülltes Musikleben. Der kleine MP3-Player ist nicht nur in Sachen Portabilität top, sondern bietet auch ausgedehnten Hörspaß.

Lange Jahre habe ich mich für Technik-Schnickschnack wie MP3-Player nicht groß interessiert. Die Sache sah dann plötzlich ganz anders aus, als ich im Radio immer wieder Songs vernahm, die ich so toll und eingängig fand, dass ich sie letzten Endes unbedingt Mein nennen wollte. Nachdem ich später zufriedene Kundin bei „iTunes“ geworden war, schickte sich meine kleine, feine MP3-Sammlung eines Tages an, auch fernab des Computers wahrgenommen zu werden. Ich suchte mir als Wiedergabegerät den putzigen „iPod Shuffle 3G“ aus.    [...mehr]


Ein Schock und viel Trauer beschäftigt die Computerwelt seit Donnerstagmorgen. Der Applegründer Steve Jobs ist im Alter von 56 Jahren am Mittwochabend verstorben wie man auf der Appleseite seit Donnerstag lesen kann.

Apple hat seinen kreativsten und visionsreichsten Kopf verloren. Für viele, die mit ihm arbeiteten, war Steve Jobs eine Art Mentor. Schon einmal hatte Jobs seine Firma verlassen. Nun ist es leider für immer und seine Nachfolger haben ein großes Erbe anzutreten. Er hat eine mächtige Konkurrenz zu Microsoft mit Innovationen, Mut, Ideenreichtum, Visionen, Humor und witzigen Konzepten geschaffen.    [...mehr]


Wolken sind ja eigentlich nicht so schön. Die Wolke, die Apple auf seine Nutzer loslässt, soll hingegen legendär werden. iCloud – ein Hurrikan der Freude? Oder: iCloud – ich wolke!? Klingt wie ein Sachse! Ist eigentlich ein Angelsachse und kommt aus Kalifornien. Spaß bei Seite! Was kann sie? Was kann sie nicht? Und warum brauchen wir so etwas jetzt?

Pünktlich zum Herbstbeginn startet Apple wieder einmal einen Angriff auf die große Computerkonkurrenz. Mit einer großen Wolke, passend zum Herbstwetter, will Apple das Leben seiner Nutzer vereinfachen. Die Idee ist simpel und nicht neu. Laut Apple speichert iCloud die Inhalte des Nutzers und pusht sie dann drahtlos auf all seine Geräte und das sogar kostenlos.    [...mehr]


Mit der neuen iPad HiFi-Dockingstation von Altec Lansing wird das Musik hören auf dem iPad erst zu einem richtigen Genuss. Das Gerät bietet beste Soundqualität, cooles Design und vollen Komfort.

iPad ©Flickr/John.Karakatsanis

Die Audioexperten Altec Lansing, die unter anderem auch für die erste Dockingstation für den iPod verantwortlich waren, bringen jetzt das erste Lautsprechersystem speziell für das iPad auf den Markt. Das neue Audiosystem bietet beste Soundqualität, selbst bei höchster Lautstärker. Aber die iPad HiFi-Dockingstation hat weit mehr zu bieten!    [...mehr]


Der neue iPod touch 4G wurde im September diesen Jahres erstmals in San Francisco beim Apple Special Event vorgestellt. Die Vierte Generation des iPod Touch besitzt ein so genanntes Retina-Display, verfügt über WLAN-Funktion, einer hochauflösenden Kamera auf der Rückseite des Gerätes, mit der HD-Videos aufgenommen werden können, und einer zweiten Kamera an der vorderen Seite.

Die im iPod touch befindlichen Kameras verfügen über einen statischen Fokus. Das Gerät ist 7,2 mm schmal und die Rückseite besteht aus Edelstahl. Der Speicherplatz ist im Vergleich zum vorherigen Modell gleich geblieben, jedoch kommt in der Hardware ein leistungsfähigerer Apple A4-Prozessor zum Einsatz.

Mittels der Kameras ist eine neue Art des Telefonierens (FaceTime) möglich, wobei nicht mehr die Telefonnummer genutzt wird, sondern die jeweilige E-Mail-Adresse Verwendung findet. Des Weiteren verfügt das Gerät über einen leistungsfähigen Akku, der bei Wiedergabe von Musik bis zu 40 Stunden hält. Bei der Videowiedergabe hält der Akku nach Angaben des Herstellers etwa 7 Stunden. Je nach Modell verfügt das Gerät über einen Speicherplatz von 8 GB, 32 GB bzw. 64 GB.    [...mehr]


Apple hat seinen neuen iPod Shuffle vorgestellt. Noch kleiner, schicker und spricht sogar mit dem Benutzer.

Der iPod Shuffle setzt wieder einmal Maßstäbe! Der MP3-Player aus dem Hause Apple wurde noch einmal kleiner dimensioniert und in seiner Bedienung überarbeitet. Das neueste Feature ist aber die Stimme die mit einem “spricht”.    [...mehr]


JVC hat eine neue Dockingstation für iPods und iPhones vorgestellt. Der Clou: In diesem Gerät kann man sogar zwei gleichzeitig einstecken. Ob das wirklich Sinnvoll ist?

roter iPod von Apple

Auf dem Markt gibt es mittlerweile unzählige Produkte, die man als Accessoire oder Erweiterung für Geräte aus dem Hause Apple kaufen kann. Für jede Anwendung sollte dementsprechend irgendwas zu finden sein.

Bild hier!

Nun hat JVC eine Dockingstation herausgebracht, die über zwei Steckplätze verfügt. So ist man in der Lage zum Beispiel einen iPod und ein iPhone gleichzeitig einzustecken.    [...mehr]


Das es Stereosysteme für die Benutzung von sämtlichen iPods gibt, ist sicherlich nichts neues, aber langsam entwickeln sich die eingestzten Komponenten zu wirklich brauchbaren Produkten. Das neueste “Microsystem” von Sharp macht in diesem Bereich eine gar nicht so schlechte Figur.

iPods im Kreis

Der XL-DK257NH von Sharp besitzt eine Mittelkonsole und zwei Boxen, die immerhin jeweils 32 Watt Leistung haben und 80 Watt Sinusleistung. Das Microsystem, das in schlichtem Schwarz gehalten ist, hat eine Dimension von circa 480 x 260 x 275 Millimeter (alles zusammen) und ist damit garnicht mehr so “Micro”.

Bild hier!

Allerdings ist das Gerät auch nicht so schlecht ausgestattet wie manche seiner Geschwister.    [...mehr]


Neben dem neuen iTunes 8 hat Apple seine neuen iPods der nano- und der Touch-Serie vorgestellt.

Der neue iPod Touch besitzt einen 3,5-Zoll-Display, der wie der Name schon sagt ein Touchscreen ist. Natürlich ist auch dieser Abkömmling aus dem Hause Apple mit der beliebten Multi-Touch-Technologie ausgestattet, die verschiedene Berührungen simultan verarbeiten kann und somit wesentlich mehr Bedienmöglichkeiten zulässt.    [...mehr]


Der iPod - elegant ins Radio © flickr / visualpanic

[...mehr]


Seite 1 von 212»