Suchmaschinenoptimierung so gefragt wie nie

 In SEO

Die Vielzahl der im Internet angebotenen Waren und Dienstleistungen steigt täglich an. Wer noch gestern ganz vorne in den Google Ergebnisseiten mit dabei war, sieht sich vielleicht schon morgen mit einem Konkurrenten konfrontiert, der seine Website von einer erfahrenen SEO Agentur bearbeiten lässt und plötzlich weiter vorne in der Suchmaschine zu finden ist. Als Laie selbst eine umsatzorientierte Suchmaschinenoptimierung durchzuführen, ist jedoch nicht ganz leicht. Einerseits ändern sich die Anforderung der gängigen Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo alle paar Monate, andererseits besitzt nicht jeder Online-Anbieter das nötige Hintergrundwissen in Programmierung, um die eigenen Angebote so zu platzieren, dass Kaufinteressenten dann auch tatsächlich auf das Unternehmen aufmerksam werden. Wir verraten Ihnen hier kurz die Basics einer gelungenen Suchmaschinenoptimierung und geben Ihnen einen Überblick über den ungefähren Zeitrahmen, in welchem Sie damit rechnen können, dass Ihr Internetauftritt im Google Ranking aufsteigt.

Was gehört zu einer professionellen Suchmaschinenoptimierung dazu?

Schon auf der Homepage selbst kann eine Menge dafür getan werden, damit die großen Suchmaschinen Ihren Internetauftritt als besonders relevant einstufen. Ein beschreibender Text soll zum Beispiel mindestens 600 Worte umfassen, damit die Suchmaschine klar erkennen kann, dass es sich hier nicht um Scripte aus der Programmierung der Seite handelt. Besser sind jedoch 1.000 Worte pro Unterseite Ihres Internetauftritts. In diesen vielen Worten sollten Sie Keywords bedienen, welche Ihre Kaufinteressenten in der Suchmaschine finden möchten. Dabei ist grundsätzlich zu unterscheiden, ob es sich um allgemeine Auskünfte zum Produkt handelt, Preis-Leistungs-Vergleiche oder ob für den Verkauf relevante Details beschrieben werden.

Weiterhin sollte Ihre Webseite sehr schnell von jedem Browser geladen werden können, auch wenn eine Vielzahl an Bildmaterial oder Videos in die Webseite integriert worden sind. Weist eine Internetseite lange Ladezeiten auf, verlassen nicht nur die meisten User schnell wieder die Homepage und suchen über Google nach einer Alternative, auch die Suchmaschine selbst beachtet die Ladezeiten bei der Einstufung des Rankings. Mit einer unprofessionellen Website riskieren Sie also, deutlich weiter hinten in den Suchergebnissen zu erscheinen.

Kann jeder seine Website für Suchmaschinen optimieren?

Es dauert bis zu einigen Monaten, bis sich Laien intensiv durch den SEO-Dschungel gearbeitet haben und wirklich das nötige Fachwissen besitzen, um den eigenen Webauftritt nach oben in den SERPs zu bringen. In den meisten Städten werden SEO-Kurse angeboten, auch die Arbeitsagentur bietet vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für Unternehmer und auch Arbeitslose. Wer keine langen Fachvorträge zum Thema Suchmaschinenoptimierung besuchen möchte und davor zurückschreckt, sich eine umfangreiche Dokumentation in diesem Bereich selbst zu erstellen, kann fachkundige Hilfe bei einer Agentur finden, die sich auf das Gebiet Suchmaschinenoptimierung spezialisiert hat. Eine SEO Agentur Berlin ist dabei nicht nur ein starker regionaler Ansprechpartner! Auch Menschen aus anderen Bundesländern profitieren beruflich von dem Expertenwissen, die meisten Vorgänge in der Kommunikation können einfach online durchgeführt werden.

Daten lassen sich per Email oder einem Kommunikationsdienst wie WhatsApp oder Skype binnen Sekunden an die Agentur schicken, wo sich ausgebildete Fachleute um die Optimierung Ihrer Inhalte kümmern. In Kooperation mit Webdesignern ist es auch möglich, die vollständige Struktur Ihrer Webseite so aufzuwerten, dass Sie schon nach kurzer Zeit ein optimales Suchmaschinen-Ranking erzielen können. Das i-Tüpfelchen jeder guten Suchmaschinenoptimierung ist dabei stets SEO-Marketing. Dabei wird Ihre Werbung im Internet und spezifischen Gesichtspunkten gestaltet, welche für Google & Co. von Bedeutung sind.

Wie lange dauert es, bis sich erste Erfolge nach einer SEO-Optimierung einstellen?

Google schafft sich ein exaktes Abbild des gesamten Internets. Die Bots crawlen täglich mehrfach das Internet und suchen nach neuen Verweisen, wobei sie immer wieder auf neue Seiten stoßen, die noch nicht gelistet waren. Wichtig ist natürlich, dass Sie Ihre Webseite auf Google indexieren lassen, um überhaupt gefunden zu werden. Es wird nicht über Nacht passieren, dass Ihre Homepage im Ranking ganz nach oben schnellt. Je nach Art und Umfang Ihrer Suchmaschinenoptimierung sollten Sie Ihrem Webauftritt bis zu drei Monaten Zeit geben, damit Sie die Erfolge selbst auf Google nachprüfen können. Schneller geht es mit Google Ads, da Sie in diesem Fall das Geld direkt an das amerikanische Unternehmen überweisen. Bei dieser Art des Suchmaschinenmarketings zahlen Sie für jeden Klick auf Ihre Anzeige, auch wenn diese zum Beispiel nur nachts um drei überhaupt in den Ergebnisseiten erscheint.

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search