Autor: Sven

Nachdem der völlig übertriebene Hype um das iPhone so allmählich abklingt, werden neue Gerüchte bekannt, die dem Mobilfunkmarkt wieder ordentlich einheizen könnten. Google’s Mobilfunkstrategie ist schon einige Zeit bekannt, auch dass Google viel Geld in die Realisierung investiert ist bekannt. Die Idee von Google wurde in USA zur gleichen Zeit bekannt, als Apple das iPhone erwähnte. Wenn Google tatsächlich ein eigenes Handy auf den Markt bringen sollte, könnte der Mobilfunkmarkt auf den Kopf stehen, zu mindestens erst einmal in den USA.    [...mehr]


Sony muss die Digitalkamera “Cyber-Shot DSC-T5″ zurückrufen. Die Metallhülle der Kamera ist zu scharfkantig und kann so eine Verletzungsgefahr bergen.    [...mehr]


Der Chip von TDC ist 1,4 mm groß. Der kleinste Kamerachip der Welt kann in einer Auflösung von 328×350 Bild-Punkten die Wirklichkeit abbilden und lässt sich für NTSC-Ausgabe konfigurieren. Er kann dabei automatisch die Farbsättigung und Belichtung kontrollieren. Dem Chip genügt eine 3,3 V Stromquelle und bietet damit fast unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten, denn er passt fast überall rein.    [...mehr]


Der neue Blu-ray-Player von Sharp zeigt High-Definition Inhalte in 1080p-Qualität und im 24p-Vollbildverfahren. Zudem hat der Player auch noch einen begeisternden Sound. Qualitätsverluste durch Bildskalierung zählen bei dem Blu-ray-Player von Sharp zur Vergangenheit. Der Player spielt die Bilder mit der gleichen Frequenz ab wie Filmkameras die Daten aufzeichnen.    [...mehr]


Autor: Sven

Ein Muss in jedem Männerhaushalt – die Fernbedienung in Form einer Bikinischönheit. In der Hitliste der meist sexistischen Gadgets steht diese Fernbedienung sicherlich ziemlich weit oben. Unter dem Bikini sind die Tasten zum rauf und runter zappen.    [...mehr]


Die Logitech MX Air kann wahlweise wie eine gängige Maus auf einer Oberfläche genutzt werden oder in der Hand wie eine Fernbedienung genommen werden. In erster Linie sollen so Multimediainhalte gesteuert werden. Beispielsweise kann die Lautstärke während der Musikwiedergabe geändert werden, indem man die Maus in die Hand nimmt, die entsprechende Taste drückt und gleichzeitig eine Handbewegung macht – nach rechts wird es lauter und nach links leiser. Macht man eine Kreisbewegung wird das nächste Lied abgespielt. Laut Logitech soll die Maus eine Reichweite von knapp 10 Metern haben. Dabei arbeitet die Maus mit einer Kombination aus (Micro-Electro-Mechanical-System) Sensoren und digitalem Signalprozessor (DSP). Damit werden die laufende digitale Bearbeitung der analogen Signale und die Radiofrequenz-Technik für eine drahtlose Datenübertragung gewährleistet.    [...mehr]


Autor: Sven

Acer hat sein Produktportfolio mit einen weiteren Entertainment PC aufgestockt. Die Aspire-L320 Modelle sind mit stromsparenden Komponenten aus Notebooks bestückt und mit 699 € im Handel zu bekommen. Die 6 x 20 x 25 cm großen Computer haben einen Intel-Prozessor ab Core-2Duo-Reihe und 1,8 Ghz. Der Arbeitsspeicher ist maximal 2 GB DDR2-RAM. Enthalten sind auch eine bis zu 400 GB große Festplatte. Für die Grafik ist Intels Graphics Media Accelarator 3000 verantwortlich.    [...mehr]


Nicht dass Youtube immer bekannter wird, es wird auch immer beliebter. Immer mehr User stellen ihre privaten Bilder und Videos bei Youtube rein und zeigen’s der ganzen Welt. Bislang war es immer etwas aufwediger Fotos oder Videos in Youtube hochzuladen. Erst mussten die Bilder von der Digitalkamera auf den Computer kopiert werden und dann noch in ein kompatibles Dateiformat umgewandelt werden, um endlich bei Youtube.com die Datei hochladen zukönnen.    [...mehr]


Autor: Sven

Der finnische Mobiltelefonhersteller ist schon seit langem marktführend in der Mobilfunkbranche. Mit dem neuen Handy N95 will Nokia diesen Stellenwert noch weiter untermauern. Mit dem Smartphone N95 wurde ein neues Modell aus der N-Serie vorgestellt und wird vielleicht auch nicht zu unrecht von Experten als eierlegende Wollmilchsau bezeichnet. Begründet wird das ganze durch die Vielzahl verschiedener Features die im N95 installiert wurden. Im N95 sind GPS-Empfänger, WLAN und eine 5 Megapixel Kamera mit einem Carl Zeiss-Objektiv verbaut. Fantastisch ist auch der spezielle Schiebemechanismus des Handys. Wird das Display nach oben geschoben, sieht man die gängige Telefonklaviatur, wird das Display aber entgegengesetzt aufgeschoben, erhält man das Bedienelement für den Mediaplayer. Automatisch wechselt das Display von der vertikalen in die horizontale Ausrichtung. Mit dem GPS-Empfänger und der mitgelieferten Navigationssoftware kann man sich angeblich in 100 verschiedenen Ländern orientieren. Dass das Nokia N95 auch die gängige Software hat, die in den Smartphones erwartet wird, versteht sich sicher von selbst (Bluetooth , UMTS etc.). Es wird wahrscheinlich momentan das beste Handy sein, das derzeit auf den Markt ist – auch ein iPhone hat hier seinen Meister gefunden.    [...mehr]


Verspielt und ansprechend sieht die neue externe Festplatte von LaCie aus. Der Designer Ora-Ito hat die externe Festplatte in seinem Aussehen einzigartig gemacht. Sie ist benutzerfreundlich und man kann mehrere Brickfestplatten übereinander stapeln, ähnlich wie Legosteine. Extravagant wirkt die Festplatte auch durch die grellen Farben. Es gibt sie in rot, weiß und blau. Die Speicherkapazitäten reichen von 40 GB, 60 GB über 80 GB bis hin zu 120 GB. Mit einer USB 2.0 Schnittstelle können Daten schnell und überall übertragen und gespeichert werden. Sie ist auch nur 12,7 x 10,1 x 2,0 cm groß.    [...mehr]


Seite 67 von 71« Start...«6566676869»...Ende »