Nokia E71 vs. iPhone

Autor: Christian

Der Marktführer Nokia hat vor kurzem ein schickes neues Smartphone vorgestellt, das Nokia E 71 i, zu dem momentan allerdings noch nicht alle Informationen vorliegen.

Nokia E71

In Sidney soll Nokia das E71 vorgestellt haben, eine offizielle Ankündigung von Nokia gibt es aber leider bisher noch nicht. Das Nokia E71, welches mit dem Symbian-Betriebssystem ausgestattet ist, soll im Gegensatz zum iPhone eine GPS-Navigation beinhalten und über den Internet-Turbo HSDPA verfügen. Hiermit sind momentan Geschwindigkeiten von 3,6 MBit/s bei aktuellen Nokia-Handys möglich, aber vielleicht unterstützt das E71 bereits Übertragungen mit 7,2 MBit/s? Wer weiß… Eventuell soll sogar der neue Übertragungs-Standard HSUPA vorhanden sein, mit dem die Upload-Geschwindigkeit gesteigert werden soll!

Hier sieht man mal den Vergleich zwischen dem Nokia E61 und dem Nokia E71:

Nokia E71 und E61 Das Nokia E71 soll mit einem Gewicht von 120 Gramm gerade einmal 57 x 112 x 10 Millimeter groß sein. Auch über Bluetooth und WLAN soll das schicke Business-Handy, wie nicht anders zu erwarten war, verfügen. Weiteres Highlight ist die vollwertige QWERTZ-Tastatur. Scheinbar geht hier Nokia einen anderen Weg als Apple, die in ihrem iPhone nur eine virtuelle Tastatur integriert haben, mit der es nicht immer leicht ist, korrekt zu tippen. Allerdings spart das Nicht-Vorhandensein natürlich auch wieder eine Menge Platz ein, die für ein größeres Display genutzt werden kann. Da muss jeder selbst entscheiden, was ihm wichtiger ist. So ist das Display beim Nokia-Handy 2,36 Zoll groß und glänzt mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel. Zum Vergleich: Das iPhone bietet einen 3,5 Zoll großes Display mit Touchscreen und 320 x 480 Pixel Auflösung.

Wie alles begann, hier mal ein kleiner Auszug aus Nokias erfolgreicher E-Serie:

Während das iPhone einen nicht erweiterbaren internen Speicher von 8 GB oder 16 GB beinhaltet, setzt das Nokia E71 auf die Möglichkeit den internen Speicher mit einer microSD-Speicherkarte erweitern zu können. Beim E71 kann der Wechsel dieser Karten problemlos während des Betriebs erfolgen. So kann man leicht mehrere Karten bei sich haben und auf Wunsch wechseln, etwa wenn man andere MP3-Titel hören möchte oder auf einer Karte andere Navigationskarten für das integrierte Navigationssystem hat.

Dank des integrierten Symbian-Betriebssystem lässt sich auch jede Menge weitere Software installieren, die für dieses System zur Verfügung steht. Wie auch mit dem iPhone in der kommenden Firmware 2.0 möglich, soll auch das Nokia E71 über die Unterstützung von Microsoft Exchange verfügen. Daneben verfügt das E71 über eine Freisprecheinrichtung und Sprachwahl. Es bleibt spannend, sobald ich mehr vom Nokia E71 weiß, werde ich davon berichten!Similar Posts:

    None Found


verwandte Beiträge

avatar
Sven schreibt
am 10. Juli 2008 um 10:42 Uhr

Ich will dieses Handy haben. Das iPhone sieht zwar etwas stylischer aus, aber funktional kann es, meiner Meinung nach, mit dem Nokia E71 nicht mithalten.

avatar
Sören schreibt
am 20. Juli 2008 um 19:05 Uhr

Das E71i ist zwar recht nett, ist aber meiner Meinung zu klobig.

avatar
Steven schreibt
am 6. August 2008 um 21:40 Uhr

Wenn ich die Wahl habe zwischen nem Nokia Klotz auf dem ein veraltetes Symbian läuft und nem iPhone auf dem ein modernes OS läuft…
Wenn ich die Wahl habe zwischen nem Business Phone und nem iPhone was Business und Entertainment und Internet besser kann
Wenn ich die Wahl habe nehme ich das iPhone…

avatar
Konrad schreibt
am 7. August 2008 um 12:02 Uhr

Das Symbian ist vielleicht etwas veraltet, aber dafür extrem anwenderfreundlich und zuverlässig. Zum anderen kann man mit dem E71 wesentlich besser arbeiten, denn hier hat man nicht soviel Entertainment-Schnickschnack.
Also ich würde das Nokia vorziehen.

avatar
Maik schreibt
am 17. September 2008 um 20:24 Uhr

das nokia e71 is natürlich ein geschäftshandy…und daher ist die usability auschlaggebend …
und da ist symbian nun mal ne gute unt gängige lösung… alle features sind gut nutzbar …natürlich mit sehr langer akuleistung ..http://www.apfeltalk.de/forum/akkuleistung-beim-iphone-t103654.html nicht wie beim i phone …zu dem man sichh ne standleitung zur nächsten steckdose immer freihalten sollte …mail exchange oder besste sync funktionen sind am start eben so wie wlan und edles design und beste qualität bei dr verarbeitung …..
den eindruck das das e71 klobig wäre hatte ich auch ..durch die pics im net ..doch als ich es bekam war ich sehr froh das ich mich für das e71 entschieden hatte … es ist also keineswegs klobig sonder eher dezent und fühlt sich sehr gut in der hand an …und macht sich ganz gut auf dm schreibtisch oder in der tasche …weil es so flach ist …ist deswegen auch n angenehmer begleiter wie jedes andere handy auch …

ein vorteil den ich auch gut finde ist das internet telefonieren über wlan von jedem öffentlichen hotspot mögl. (eine gute lösung um ins ausland oder vom auslan zu telefonieren z.b.: urlaub…usw…. einfach mal n gerät was auch die integrierten features nutzen kann nich wie ne iphone presswurst mit all inclusive but dont work…
übrigens wir in vielen foren beschrieben das z.b.: das sms schreiben oder wählen odr sonnstiges mit einer hand kaum möglich ist …da das touchscreen die nutzung beider hände vordert eine zum halten die andere für den finger move …????? ob das so komfortabel ist???(wie ist es dann mit den leuten die blos eine hand haben )??
weiter ist das iphon n typischer taiwan plastic nonsens ….hat grapisch viel zubieten aber die usability is nich wirklich da was ein geschäftsmann will….geschäfts menschen wollen auch spielen aber dann eher dezent und nebenbei und mit dem e71 kann man sich halt auch im büro und bei der arbeit blicken lassen ……..
als letztes muss ich mal was zum thema sicherheit sagen… iphone sicherheit …:0 punkte
beim e71 is es so das man alles verschlüsseln kann und falss man es verliert ..genügt eine sms mit einem zuvor bestimmten text an das e71 und alle daten werden gelöscht und das handy wird gesperrt (nicht nur die sim)… is das nich mal ne sinnvolle lösung???
diese ^^^und noch viel mehr gründe zwangen mich dazu da e71 zu kaufen … :)

zu allerletzt das nokia e71 ist kein klotz …imgegenteil das iphone ist grösser breiter und schwehrer und ziemlich designschwach (ausserdem ist das iphone kein businesshandy …es wird nichtmal vom hersteller als ein solches bezeichnet )

tja so ist das www 50% machts schlau und 50 % dumm …macht zusammen nüschd …

mfg achtermaik ;0)

avatar
-Andey- schreibt
am 25. September 2008 um 18:50 Uhr

ich würde auf jeden fall das e71 wählen!!!!

das iphone kann zwar vieles aber das was es kann nicht gscheid
dagegen ist das e71 top ausgestattet und kann echt alles was man sich vorstellen kann
symbian wird übrigens immer auf dem laufenden gehalten und kann locker mit der iphone os mithalten
übrigens kann man deutlich mehr freeware und shareware für s60 handys bekommen
außerdem ist das iphone mit den maßen 115,5 x 62,1 x 12,3 mm tatsächlich größer als das e71mit 114 x 57 x 10 mm
noch hinzukommt dass das iphone nur ein haufen blastick ist und das e71 wertig mit metall verarbeitet ist…

avatar
JC schreibt
am 3. Februar 2009 um 18:34 Uhr

Nach einem dreiviertel Jahr iPhone, habe ich mich dazu entschieden das E71 zu nehmen. Das iPhone ist zweifelsohne ein klasse Handy. Ich hab noch das alte Modell mit Alu Rückseite (zum Glück – das neue 3G bricht ja nach und nach auseinanders).

Meine Gründe für das E71:
- Navi
- Akku-Laufzeit !!!
- UMTS (konnte mein 2G leider nicht)
- Echte Tasten :) mit funktionierendem T9

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben