IFA 2012: Smartphones die entzücken

Autor: Nadine

Die IFA 2012 hat uns wieder mit allerlei Neuheiten aus der Technik konfrontiert. Auch auf dem Sektor der Smartphones wurden uns einmal mehr diverse neue Smartphones präsentiert.

Die IFA 2012 ist vorbei und hat – wieder einmal – einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Zahlreiche Technikneuheiten wurden uns vorgeführt, so dass die Weihnachts-Wunschliste von so manchem IFA-Umherstreifenden bereits jetzt vollständig geschrieben sein dürfte.

IFA 2012: Es gab viel zu sehen!

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin gab es wieder einmal viel zu sehen und zu entdecken. Neue Smartphones begeisterten die Besucher ebenso wie innovative Tablets, Ultrabooks, Smart-TVs und andere im Trend liegende Technikgeräte. Die IFA fand ein derartig starkes Interesse, dass sie mit Rekordergebnissen abschließen konnte.

Smartphones die entzücken

Die diesjährige Ausstellung hatte auf sämtlichen Gebiete der modernen Unterhaltungstechnik interessante Neuheiten zu bieten, natürlich auch auf dem Sektor der Smartphones. Wer denkt, dass sich nur Besserverdiener die dargebotenen Produkte der IFA 2012 leisten können, der irrt. Für verhältnismäßig günstige 129 Euro wird ab Oktober dieses Jahres zum Beispiel das Huawei Ascend X 201 pro zu haben sein. Das Smartphone wird unter anderem über das Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich Betriebssystem, einen 3,5 Zoll Multitouch-Bildschirm, einen 800 MHz Prozessor, HSDPA-Fähigkeit, WLAN, Bluetooth 2.1, 4 GB integrierten Speicher sowie eine 3,2 Megapixel-Kamera verfügen. Mit 299 Euro kommt das HTC Desire X schon etwas teurer, bringt dafür aber zum Beispiel einen Qualcomm Snapdragon S4 Play Zweikern-Prozessor mit einer Taktung von 1,0 Ghz, ein 4-Zoll Display aus laminiertem Glas, 768 MB Arbeitsspeicher, 4 GB Flash-Kapazität, Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich, Bluetooth 4.0, WLAN, GPS und eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Autofokus mit sich. Wer mehr investieren möchte, könnte sich indes möglicherweise für das Samsung Galaxy Note 2 interessieren. Dieses wartet nicht nur mit einem großen Bildschirm von 5,55 Zoll (und Widescreen-Format 16:9) auf, sondern bietet auch einen Vierkern-Prozessor mit 1,6 Ghz mit 2 GB RAM, Android 4.1 (Jelly Bean), LTE-Mobilfunkchip, WLAN, Bluetooth 4.0, leistungsstarkem Akku und zwei Kameras (vorne: 2 MP, hinten: 8 MP). – Mehr Informationen zur IFA 2012 sind zum Beispiel hier zu finden.Similar Posts:

    None Found


verwandte Beiträge

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben