Facebook-Gefällt-mir-Button: Eltern nennen ihr Kind “Like”

Autor: Christian

In Israel war ein Elternpaar so begeistert von Facebook, dass sie ihr neugeborenes Kind nach dem Facebook-Gefällt-mir-Button „Like“ nannten. Die beiden anderen Töchter bekamen schon die ebenfalls sehr originellen Namen Davsh (Honig) und Pie (Kuchen).

In einer Welt, die zunehmend von der modernen Technik beeinflusst wird, ist klar, dass sich Eltern bei der Namensgebung ihrer Kinder nicht mehr nur von der Bibel inspirieren lassen. Eltern aus Israel waren da besonders innovativ und zeigten mit der Namenswahl ihre Begeisterung für Facebook. Die Tochter von Lior und Vardit Adler hat mittlerweile Fans auf der ganzen Welt.

Like-Button von Facebook inspirierte Eltern

Die Eltern der kleinen Like nennen mehrere Gründe für die außergewöhnliche Namenswahl. Sie seien beeindruckt von der Wirkung des sozialen Netzwerks in der arabischen Welt. Außerdem würden die Freunde des Paares, wenn sie die Bilder des Babys auf Facebook sehen, sowieso alle auf den Like-Button klicken. Der Vater des Kindes erklärte, er möge seine Tochter eben auch.

Den Eltern war es besonders wichtig, ihrem Kind einen einzigartigen Namen zu geben. Das ist ihnen mit Like auch gelungen. Like sei den Eltern zufolge die moderne Version des hebräischen Namen „Ahava“, was soviel wie Liebe oder Geliebte bedeutet. Diesen Namen gibt es aber anscheinend schon zu oft.

Ägyptische Eltern danken Facebook

Die israelischen Eltern sind nicht die einzigen, die bei der Namenswahl auf Facebook zurückgreifen. Es geht auch noch kurioser. Eltern aus Ägypten nannten ihre Tochter Facebook und wollten sich so bei dem sozialen Netzwerk bedanken. Die Freunde und Verwandten der Eltern freuten sich über den Namen, denn viele Ägypter sind überzeugt davon, dass die Kommunikation auf Facebook einen großen Anteil an der Revolution in ihrem Land und an dem Sturz des Präsidenten Husni Mubarak hatte.Similar Posts:

    None Found


verwandte Beiträge

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben