» Digitalkameras

Der ambitionierte Hobbyfotograf kommt mit einer kompakten Digitalkamera schnell an seine Grenzen. Doch nicht jeder möchte direkt in eine Spiegelreflex investieren. Der Kompromiss heißt Systemkamera. Diese hochleistungsfähigen Geräte garantieren eine gute Bildqualität und lassen auch viele manuelle Einstellungen zu.
Fotos mit System schießen - Systemkameras machen es möglich

[...mehr]


Vermodern eure Fotos auch ungestylt auf eurer Festplatte? Mit der Webapp „movinary“ könnt ihr aus euren eigenen Fotos im Handumdrehen ein Video machen.

Wenn ich auf meinem Computer mein Foto-Archiv durchstöbere, kommt in mir nicht selten der Gedanke auf, dass die Bilder ruhig etwas schicker präsentiert sein dürften. Was aber tun?    [...mehr]


Ein neuer PC ist nicht nur eine ziemlich kostenintensive Anschaffung, gebrauchte PCs schonen den Geldbeutel und sind mittlerweile in Top-Qualität online erhältlich.

Aufgrund der schnellen technischen Entwicklung sind PCs und Notebooks meist nach relativ kurzer Zeit bereits veraltet und nicht mehr mit aktueller Software kompatibel. Umso ärgerlicher, dass man hierbei ziemlich viel Geld investiert und die volle Leistungsfähigkeit nur für eine verhältnismäßig kurze Zeitspanne nutzen kann.    [...mehr]


Eine neue Generation von Photoshop steht in den Startlöchern. Welche Neuheiten erwarten uns vom Branchen-Primus Adobe? Wird CS 6 Adobe Photoshop die Erwartungen seiner zukünftigen Anwender erfüllen?

Mit CS 6 Adobe Photoshop wird es unter anderem eine neue Oberfläche geben. Sie wird deutlich dunkler ausfallen als ihre Vorgänger. Insgesamt erinnert die Oberfläche stark an Lightroom, dem Bilderverwalter. Der eigentliche Fokus liegt dennoch ganz klar bisher auf der Weiterentwicklung des Plug-in Camera Raw 7. Erscheinen wird CS 6 Adobe Photoshop noch im ersten Halbjahr 2012. Der Preis wird wohl derselbe bleiben wie bei den Vorgänger Versionen. Doch nun zu den Details.    [...mehr]


Die Zeiten, in denen es viel Geld gekostet hat sich ein technisches Gerät – wie zum Beispiel eine Digitalkamera – anzuschaffen, sind vorbei. Mittlerweile gibt es eine Menge Angebote, die trotz günstiger Preise auch eine hohe Qualität nicht vermissen lassen. Wir haben die besten Digitalkameras um die 100 Euro für Sie zusammengetragen.

Digitalkameras gibt es heutzutage in allen Farben, Formen und Ausführungen. Die teuerste Digitalkamera kostet schlappe 22.000 Euro, stammt vom deutschen Kamerahersteller Leica und besteht aus Titan, sodass man sich keine Sorgen machen muss, wenn sie herunterfällt. Tolle Fotos macht sie selbstverständlich auch, doch ist es wirklich nötig so viel Geld auszugeben, wenn man eine ebenso funktionelle Kamera für unter 150 Euro haben kann?    [...mehr]


Es gibt viele verschiedene Bauarten für Kameras. Doch welche ist die beste und bringt vor allem die schönsten Ergebnisse? Reicht die einfache Kodak oder muss eine digitale Spiegelreflexkamera sein? Und warum gibt es eigentlich Bridgekameras?

Keine Frage! Der Kamera-Dschungel ist schon riesig. Die erste Spiegelreflexkamera wurde im Jahre 1861 von Thomas Sutton gebaut und gilt als das Urmodell. Seit dem ist viel passiert. Vor allem seit dem Beginn des digitalen Zeitalters und dem Einzug der Digicam hat sich einiges getan.    [...mehr]


Neue Panasonic Kameras für Outdoor und Einsteiger werden auch im Jahr 2011 heraus kommen. Mit den neuen Modellen Lumix FT3, FX77, FS16 und FS18 findet jeder Fotograf eine geeignete Kamera.

2011 werden tolle neue Kameras von Panasonic auf den Markt kommen, wobei auf jede Vorliebe eingegangen wird. Die Lumix FT3 ist die perfekte Kamera für Outdoor Fotographen, die FX77 vereint super modernes Design mit toller Technik und mit den neuen Modellen FS16 und FS18 kann man sich auch für weniger Geld eine qualitativ hochwertige Kamera leisten.    [...mehr]


Panasonic bietet 3D-Fotos mittels einer Wechseloptik für die Micro-Four-Thirds Kameras.

Die Hybridkameras der Marke Panasonic mit Micro-Four-Standard werden in naher Zukunft durch eine Wechseloptik aufgerüstet können, mit dem es möglich ist 3D-Fotos aufzunehmen. Dies wird durch zwei Objektive ermöglicht, die dicht nebeneinander in der Optik sitzen. Es werden gleichzeitig zwei Bilder aufgenommen die dann von der Kamera zu einem 3D-Bild verarbeitet werden.

Hier eine kleines Werbevideo zu einem der Micro-Four-Third Modellen



[...mehr]


Der japanische Technikkonzern Canon hat im Februar seine neue Digitalkamera Canon Ixus 210 auf den Markt gebracht. Eine intelligente Kompaktkamera mit Touchscreen, 24-mm-Weitwinkelobjektiv, Bildstabilisator, HD Videofunktion und vielem mehr.

Die Ixus 210 ersetzt die Ixus 200 IS. Sie ist erhältlich in Schwarz, Silber, Weiß, Gold und Pink. Ausgestattet mit einem 3,5 Zoll hochauflösendem PureColor-IT-Touch-LC-Display, 24-mm-Weitwinkelobjektiv und 14,1 Megapixel.

Die Ixus 210 besticht durch Multifunktionalität

Das berühren des Touchscreen aktiviert zahlreiche Bildschirmsymbole die es u. a. ermöglichen, das Hauptobjekte im Bild scharf zustellen. Der integrierte Bildstabilisator minimiert automatisch Verwacklungsunschärfen.

Ein weiteres Highlight der Canon Digitalkamera Ixus 210 ist die i-Contrast-Technologie. Sie erhellt intuitiv dunkle Bereiche. Die Blitzleistung der Kamera passt sich selbstständig den jeweiligen Lichtverhältnissen an, so dass die Blitzleistung variert. Schatten in Gesichtern werden erkannt und entsprechend ausgeleuchtet, Überbelichtung im Nahbereich wird vermieden.

Die Kamera ist außerdem in der Lage die Geschwindigkeit innerhalb der Bildbetrachtung an die Geschwindigkeit der Bewegung im Display anzupassen. Der Selbstauslösermodus ist in der Lage Veränderungen im Bild zu erkennen, so dass die Aufnahme erst nach Erscheinen eines neuen Gesichtes erfolgt.    [...mehr]


WLAN über Rundfunkfrequenzen – das heisst schnelles Internet über Funkfrequenzen im Bereich um die 600 bis 700 MHz, kurz und knackig WhiteFi genannt. Im Vergleich dazu benutzt das handelsübliche WLAN eine Frequenz von rund 2,4 GHz, hat aber dadurch eine wesentlich geringere Reichweite.

WLAN über Rundfunkfrequenzen, WhiteFi, UHF-Bereich, UKW, Mobilfunk, RadioNicht erst seit durch die Digitalisierung des Radios viele Frequenzen in vielen Ländern freigeworden sind und von den jeweiligen Regierungen auch freigegeben wurden, beschäftigen sich Wissenschaftler mit der Möglichkeit, in Gebieten, in denen ein Breitband-Internet aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, über Funksignale doch eine schnelle Internetverbindung zu ermöglichen.

In Deutschland wurde hierfür das Mobilfunknetz genutzt, das in den letzten Jahren stark ausgebaut wurde. So wurden auch ländliche Gebiete in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit halbwegs schnellen Internetverbindungen versorgt.

Was ist neu an WhiteFi?

Wissenschaftler von Microsoft und der Harvard-Universität haben nun in den USA ein Protokoll entwickelt, mit dessen Hilfe     [...mehr]


Seite 1 von 712345»...Ende »